Spaghetti mit einem überaus köstlichem Pistazien-Pesto

Pistazien sind eine der beliebtesten Nusssorten und schmecken fabelhaft in einem selbstgemachten Pesto.

Bist Du auch ein Fan von Pesto? Die Variante mit Tomaten oder Basilikum sind ja allen bekannt aber hast Du schon einmal Pistazien dafür genommen? Ich kann Dir nur sagen, dass ist mein absoluter Favorit! Frische Kräuter wie Minze und Petersilie rundet die Paste erfrischend ab! Und die gehackten Pistazien geben einen tollen Crunch!

Spaghetti mit Pistazien-Pesto

5 from 1 vote
Recipe by my_tastyworld
Menge

2

Portionen
Kalorien pro Portion

820

kcal
Gesamtzeit

20

Minuten

Zutaten

  • 250 g 250 Spaghetti

  • 70 g 70 Pistazien

  • 1 1 Knoblauchzehe

  • 15 g 15 glatte Petersilie, ohne Stängel

  • 1 1 handvoll Minzblätter

  • 3 EL 3 gutes Olivenöl

  • Salz, Pfeffer

  • opt. Parmesan

Zubereitung

  • Die Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.
  • Die Pistazien aus der Schale sammeln und in einem Mixer grob zerkleinern. 3 EL für später abnehmen.
  • Petersilie- und Minzblätter grob kleinschneiden und in den Mixer geben. Knoblauchzehe reinpressen.
  • Dazu Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer geben und alles pürieren.
  • Sobald die Nudeln gar sind, das Wasser abgießen, kurz abtropfen und die Pesto direkt in die Nudeln einrühren.
  • Die Spaghetti auf einem Teller servieren und die restlichen Pistazienstückchen sowie etwas Parmesan darüber geben.

kleiner Tipp

  • Am besten eignen sich geschälte Pistazien, die es in jedem gut sortierten Lebensmittelgeschäft gibt.

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*