Thunfisch-Pizza – selbstgemacht immer noch am besten

Was mich immer an Fertig-Pizza stört? Da ist häufig zu wenig drauf oder nicht das, was man gerne möchte. Und der Preis beim Lieferdienst ist irgendwann nicht gerechtfertigt. Dann doch lieber nach eigenen Wünschen selbst belegen!

So sehr ich auch Pizza liebe, es gibt bestimmte Varianten die mir bei einem Lieferdienst oder im Restaurant nicht schmecken. Und dazu gehört Thunfisch-Pizza. Entweder ist die Pizza zu trocken oder zu wenig Thunfisch drauf. Egal wie, nie isst man glücklich. Also belegt man sich die Pizza selbst so wie man es am liebsten mag. Ordentlich Käse, frische Zwiebeln, viiiel Thunfisch und ein Mix aus Olivenöl und Kräutern. Absolut köstlich und in Handumdrehen fertig gebacken.

Thunfischpizza

0 from 0 votes
Recipe by my_tastyworld
Menge

2

Portionen
Kalorien pro Portion

750

kcal
Gesamtzeit

35

Minuten

Zutaten

  • 1 Fertig-Pizzateig

  • 2 Pck. Mozzarella

  • 1,5 Dosen Thunfisch

  • 1 rote Zwiebeln

  • 1 EL Olivenöl

  • 250 ml Pizzatomaten

  • 1 Knoblauchzehe

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

  • 2 EL ital. Kräuter

Zubereitung

  • Den Teig auf einem Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Knoblauch schälen, fein würfeln und mit den Pizzatomaten in eine Schüssel geben.
  • Mit Salz, Pfeffer, Zucker und ital. Kräuter würzen und den Teig damit bestreichen.
  • Den Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Thunfisch abtropfen lassen und zerkleinern. Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden.
  • Die Pizza mit dem Käse belegen, dann Zwiebel und Thunfisch verteilen.
  • Im Ofen bei 180 Grad Umluft 12- 15 min backen.
  • Im Anschluß etwas Olivenöl über die Pizza träufeln.

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*