Orientalische Linsensuppe für den großen Hunger

Du magst Suppen, wo man auch etwas zu beißen hat? Dann ist diese gehaltvolle Linsensuppe genau das richtige für Dich.

Mein erstes Gericht mit Linsen und ich war sofort verliebt. So unscheinbar die Dinger eigentlich auch sind, in dieser Linsensuppe sind sie die absoluten Stars. Denn Dank Raz el Hanout, einer orientalischen Gewürzmischung, gibt es im Mund eine tolle Geschmacksexplosion. Die Suppe ist so wunderbar sättigend, kommt zudem ohne pürieren aus und erspart somit ne Menge Zeit.

Orientalische Linsensuppe

0 from 0 votes
Recipe by my_tastyworld
Menge

4

Portionen
Kalorien pro Portion

250

kcal
Gesamtzeit

45

Minuten

Lust auf eine deftige Suppe? Das ist genau das Richtige. Mit viel Gemüse macht die Suppe einen so richtig satt und das Ganze funktioniert ohne pürieren.

Zutaten

  • 200 g rote Linsen

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • 3 Karotten

  • 1 Zwiebel

  • 2 EL Raz el Hanout

  • 1 Bund Koriander

  • 2 TL Chiliflocken

  • Salz, Pfeffer

  • 1 EL Öl

  • etwas Joghurt

Zubereitung

  • Zwiebel schälen und fein schneiden.
  • Die Karotten schälen, längs vierteln und in kleine Würfel schneiden.
  • In einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebel 1 min anschwitzen. Dann die Möhren für 1 min dazugeben.
  • Chiliflocken und Raz el Hanout einrühren und kurz anrösten.
  • Mit der Brühe ablöschen, die Linsen einrühren und abgedeckt 15 min köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Dann den Koriander fein hacken, unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Suppe auf einen Teller servieren und etwas Joghurt obendrauf geben.

kleiner Tipp

  • Dazu schmeckt Naan-Brot.

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*