Seelachspfanne mit Curry-Sahne-Soße – ein gelungenes Familienessen

Sahne-Soße mal anders? Dann kombiniere sie doch mit etwas Curry und zaubere Dir diese grandiose One Pot Seelachspfanne mit einer köstlichen Soße, die der ganzen Familie schmecken wird.

In der asiatischen Küche ist Currypaste ja gar nicht wegzudenken. Und warum nicht Curry auch mal mit Seelachs kombinieren? Fisch passt sehr gut mit Curry zusammen und so kam ich mal auf die Idee, die Soße etwas zu verfeinern. Und daraus entstand ein sehr leckeres Essen, dass auch von meiner Tochter heiß geliebt wird. Die Pfanne ist im Handumdrehen zubereitet und lässt sich am besten mit Reis servieren.

Seelachs mit Curry-Sahne-Soße

0 from 0 votes
Recipe by my_tastyworld
Menge

2

Portionen
Kalorien pro Portion

330

kcal
Gesamtzeit

25

Minuten

Zutaten

  • 500 g TK-Seelachsfilets

  • 1 kleine Zwiebel

  • 1 EL Öl

  • 200 ml Sahne, light

  • 100 ml Brühe

  • 2 EL TK- Dill

  • 2 TL Currypulver

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

  • Die Seelachsfilets trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit 1 EL Öl 2min anschwitzen.
  • Den Fisch dazugeben und 2-3 min weiterbraten. Regelmäßig wenden.
  • Die Sahne und Brühe eingießen, den Dill und das Curry einrühren und die Soße 2min einkochen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Dazu passt Reis oder Kartoffeln.

kleiner Tipp

  • Dazu passt Reis oder Kartoffeln.
  • Statt Seelachs kannst Du auch Kabeljau nehmen.

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*