Fruchtige Tomatensuppe mit cremiger Kokosmilch – ein veganer Hochgenuss

Du suchst eine Abwechslung zur normalen Tomatensuppe? Dann probiere diese großartige Variante mit köstlicher Kokosmilch. Es ist nur eine Suppe, aber so lecker, dass mir sofort das Wasser im Mund zusammen läuft, wenn ich nur daran denke.

Momentan fahre ich total auf Suppen in allen Varianten ab. Diese Tomatensuppe ist aber mein absoluter Favorit. In Herbst und Winter gibt es regelmäßig zwei bis drei Portionen, die ich vorkoche und abends dann als warmes Abendessen gönne.

Diese vegane Tomatensuppe gab es in den letzten Wochen schon mehrmals, weil sie so unglaublich lecker schmeckt. Die Kokosmilch macht sie besonders cremig und bringt einen tollen Geschmack. So kommt gelungene, gesunde Abwechslung auf den Tisch, die zudem noch sehr kalorienarm ist.

Tomatensuppe mit Kokosmilch

0 from 0 votes
Recipe by my_tastyworld
Menge

4

Portionen
Kalorien pro Portion

200

kcal
Gesamtzeit

30

Minuten

Zutaten

  • 800 g geschälte Tomaten

  • 250 g Cocktailtomaten

  • 200 ml Kokosmilch

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 EL Oregano

  • 2 TL Erythrit

  • Salz, Pfeffer

  • 1 EL Kokosöl

Zubereitung

  • Die Tomaten waschen und vierteln.
  • Die Schalotte und den Knoblauch schälen und in einem Topf mit Öl anschwitzen.
  • Tomatenmark und Erythrit dazugeben und ca. 30 Sek anrösten.
  • Die Tomaten dazugeben und 3 min andünsten.
  • Geschälte Tomaten, Oregano, Salz und Pfeffer einrühren und abgedeckt 15 min köcheln lassen. Dann grob pürieren.
  • Die Kokosmilch dazugeben und nochmals zur gewünschten Cremigkeit pürieren. Nochmals abschmecken.

kleiner Tipp

  • Wer mag, kann die Suppe mit etwas Koriander verfeinern.

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*