Kartoffel-Auflauf mit einer einfachen Schinken-Sahne-Soße

Soulfood pur für alle Kartoffel-Fans. Ein großartiger Auflauf ist immer ein gelungenes Abendessen für die ganze Familie. So lassen sich vor allem Reste gut verarbeiten und der Käse darf natürlich auch nicht fehlen.

Kartoffeln mit Schinken-Sahnesoße und Käse überbacken – was hab ich mir dabei nur gedacht?! Manchmal braucht man einfach eine große Portion Soulfood. Und die gibt es hier in einer geballten Ladung Kartoffeln! Davon bekomme ich aktuell gar nicht genug – Kartoffelstampf, Bratkartoffeln, Suppe usw. Egal wie, der Erdapfel ist im Vergleich zu Pasta und Co. einfach am kalorienärmsten mit ca. 75kcal je 100g. Und daher eignet sie sich absolut prima, wenn man mal so richtig schlemmen möchte.

Überbackene Kartoffeln mit Schinken-Sahne-Soße

4 from 5 votes
Recipe by my_tastyworld
Menge

4

Portionen
Kalorien

750

kcal
Zubereitungszeit

50

Minuten

Zutaten

  • 800 g 800 Kartoffeln

  • 1 1 Zwiebel

  • 2 EL 2 Butter

  • 100 g 100 Katenschinken, gewürfelt

  • 250 ml 250 Sahne light

  • 100 ml 100 Milch

  • Salz, Pfeffer

  • 100 g 100 geriebenen Käse, light

Zubereitung

  • Die Kartoffeln schälen, in ca. 3cm große Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 12 min kochen. Dann das Wasser abgießen und die Kartoffeln kurz abtropfen lassen.
  • Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
  • Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln 3min leicht anbraten. Dann Kartoffeln und Schinken dazugeben und 3 min kräftig braten. Gelegentlich wenden.
  • Sahne und Milch eingießen und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 3 min köcheln lassen.
  • Die Kartoffeln in eine Auflaufform geben, Käse darüber streuen und im Ofen ca. 7-10 min überbacken.

kleiner Tipp

  • Dazu passt Gemüse oder Salat.

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*