Forellencreme mit Dill & Zitrone

Forelle als cremigen Aufstrich? Für alle Fischliebhaber ist das hier ein Traum!

Ich hätte die Forellencreme ja am liebsten allein gegessen, aber ich musste sie ja leider teilen… Nein, natürlich habe ich davon gerne abgegeben, ich kann mir die Creme ja eh wieder ganz schnell neu zaubern. Wenn Du auch Fan von Fisch bist, dann wirst Du diese Mousse lieben. Die Kombination aus frischem Dill, cremigen Frischkäse und spritziger Zitrone ist absolut großartig, erfrischend und eine tolle Abwechslung auf dem Teller. Egal ob für den Brunch am Wochenende oder als leckerer Aufstrich für das Abendbrot – bei uns gehört diese Frischkäsevariante zu den neuen Favoriten.

Forellencreme mit Dill & Zitrone

5 from 1 vote
Recipe by my_tastyworld
Menge

8

Portionen
Kalorien pro Portion

85

kcal
Zubereitungszeit

10

Minuten

Zutaten

  • 200 g 200 Frischkäse light

  • 2 2 EL Sahne-Meerrettich

  • 125 g 125 Forellenfilet

  • 1 1 kleine Bio Zitrone

  • 1 1 handvoll Dill

  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Den Frischkäse, Meerrettich und das Forellenfilet in eine Schüssel geben.
  • Die Zitrone heiß abwaschen und eine Hälfte der Schale mit einer Raspel abreiben. Den Zitronensaft ausdrücken und je nach Geschmack 1-2 EL davon mit dem Abrieb in die Schüssel geben.
  • Die groben Stiele vom Dill abschneiden und den Rest fein hacken und dazugeben.
  • Die Forellenmischung entweder mit einer Gabel kräftig zerdrücken und vermengen oder einen Pürierstab nehmen und alles zu einer Creme verarbeiten.
  • Mit etwas Pfeffer abschmecken und servieren.

kleiner Tipp

  • Der Zitronengeschmack ist sehr intensiv. Wer es nicht mag, kann die Menge vom Abrieb halbieren.

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*