One Pot Pasta Funghi – cremige Champignons mit Muschelnudeln

Dieses Gericht ist der Ferrari unter den One Pot Pasta Rezepten! Nein, nicht weil es so teuer ist, sondern weil in einem rasantem Tempo alles verdrückt wird.

Wie lecker kann Pasta eigentlich sein? Das Gericht entstand als Testversion in meiner Küche, in einer Zeit, als ich jedes Pastagericht als “One Pot” umschreiben wollte. Das gelang mal mehr mal weniger. Aber die Funghi-Variante hat alles getoppt. Das Rezept ist so simple und schnell gemacht und mein Favorit an Tagen, an denen ich mal absolut keine Lust zum Kochen aber einen riesigen Hunger habe.

One Pot Pasta Funghi

4 from 14 votes
Recipe by my_tastyworld
Menge

2

Portionen
Kalorien pro Portion

560

kcal
Gesamtzeit

25

Minuten

Eigeentlich war es nur ein Versuch aber daraus entstand die leckerste One Pot Pasta! 🙂

Zutate

  • 250 g 250 Muschelnudeln

  • 600 ml 600 Brühe

  • 100 ml 100 Sahne light

  • 80 g 80 Champignons

  • 1 1 kleine Schalotte

  • 1 1 Knobizehe

  • Salz, Pfeffer

  • 2 2 Stängel glatte Petersilie, gehackt

  • 1 EL 1 Öl

Zubereitung

  • Die Schalotte und den Knoblauch schälen, fein würfeln und in einem großen Topf mit Öl anschwitzen.
  • Mit der Brühe ablöschen, die Nudeln einrühren, 1 TL Salz dazugeben und abgedeckt 10-12 min köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Die Nudeln sollten al dente und die Brühe fast verkocht sein.
  • Die Pilze putzen, in Scheiben schneiden und mit der Sahne zu den Nudeln geben.
  • Alles gut verrühren und nochmal 2 min köcheln lassen.
  • Zuletzt die Petersilie einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

kleiner Tipp

  • Durch Verwendung von veganer Sahne bekommt man ein großartiges veganes Gericht.

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*