One Pot Pasta mit Spinat und Burrata in 15 Minuten

Wenn Du Käse liebst, dann probiere doch mal den Mozarella ähnlichen Burrata mit Sahnefüllung.

Burrata – Die mit Sahne gefüllte Käsekugel ist ein absoluter Traum und lässt sich wunderbar zu Salaten oder Pasta kombinieren. In dieser One Pot Pasta kann Burrata direkt eingearbeitet werden. Wenn Du den Käse aber nicht geschmolzen haben möchtest, dann legst Du ihn erst zum Schluss auf die heißen Nudeln.

One Pot Pasta mit Spinat und Burrata

4 from 4 votes
Recipe by my_tastyworld
Menge

2

Portionen
Kalorien pro Portion

654

kcal
Gesamtzeit

15

Minuten

Zutaten

  • 1 1 Schalotte

  • 1 1 Knoblauchzehe

  • 200 g 200 Tortiglioni

  • 300 ml 300 Brühe

  • 200 ml 200 Sahne light

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1/2 TL 1/2 Chiliflocken

  • 1 1 Burrata

  • 150 g 150 Babyspinat, frisch

Zubereitung

  • Die rohe Pasta in einen Topf geben.
  • Die Schalotte und den Knoblauch schälen, fein würfeln und dazu geben.
  • Brühe und Sahne einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz aufkochen. Dann abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 min köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Die Burrata grob zerkleinern.
  • Den Spinat waschen, trocknen und mit der Burrata zu der Pasta geben.
  • So lange rühren bis der Käse geschmolzen und der Spinat zusammengefallen ist. Ggf. etwas Brühe nachgeben, falls es zu trocken ist.
  • Nochmals abschmecken und servieren.

kleiner Tipp

  • Der Burrata kann auch erst nach dem Servieren auf die Pasta gelegt werden.

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*