Sättigende Pizzasuppe ohne Kohlenhydrate

Pizza mal anders? Die Pizzasuppe ist eine tolle Alternative für die Low Carb Küche und in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch.

Mein Mann ist leider nicht so ei großer Suppen-Fan wie ich. In erster Linie liegts immer daran, weil die Suppen nicht so wirklich satt machen. Er braucht halt Fleisch. Mit dieser deftigen Variante bekommt man wirklich jeden Mann satt. Eine geballte Ladung Hackfleisch trifft auf frische Champignons, Mais und Käse und einer würzigen Tomatensoße. Die Suppe ist eine schnelle One Pot Variante und lässt sich im Nu zubereiten und erweitern. Wer es noch mächtiger haben möchte, kann auch noch Kidneybohnen dazugeben. Für die Schärfe reichen ein wenig Chiliflocken. Und wer auf Kohlenhydrate nicht verzichten möchte, serviert dazu Baguette oder Reis.

Sättigende Pizzasuppe ohne Kohlenhydrate

5 from 2 votes
Recipe by my_tastyworld
Menge

3

Portionen
Kalorien pro Portion

510

kcal
Gesamtzeit

25

Minuten

Zutaten

  • 150 g 150 Champignons

  • 50 g 50 Mais aus der Dose

  • 400 g 400 Hackfleisch, gemischt

  • 1 1 Zwiebel

  • 1 1 Knoblauchzehe

  • 1 1 Tomatenmark

  • 800 g 800 gestückelte Tomaten

  • 100 ml 100 Wasser

  • 100 ml 100 Sahne light

  • 50 g 50 geriebener Pizzakäse

  • 1 1 Oregano

  • 1 1 Basilikum

  • 1 1 Zucker

  • 1 1 Salz

  • 0,5 0,5 Pfeffer

  • 0,5 TL 0,5 Chiliflocken, optional

Zubereitung

  • Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Dem Mais abtropfen lassen.
  • Das Hackfleisch in einer Pfanne ca. 4 Min. braten.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und dazugeben. Nochmals 2 Min. weiterbraten.
  • Tomatenmark einrühren und kurz anrösten.
  • Mit den gestückelten Tomaten ablöschen und Wasser und Sahne dazugeben.
  • Dann alle restlichen Zutaten in die Suppe geben, gut umrühren und abgedeckt 10 Min. köcheln lassen.
  • Nochmals abschmecken und servieren.

kleiner Tipp

  • Dazu passt Reis oder Baguette,

Hast Du das Rezept schon ausprobiert?

Verlinke @my_tastyworld auf Instagram und setze den #mytastyworld !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*